Michael Muns

Open BIM wird die Zukunft von Bauprojekten prägen und verändern

Oslo, 23. Mai 2022. Michael Müns, der mehr als 20 Jahre lang beim Bausoftwarehaus SOFTTECH, zuletzt als Leiter des Bereichs Business Development tätig war, wird neuer Director für die DACH-Region bei Catenda. Er freut sich auf die neue Herausforderung bei einem international operierenden Bau-IT-Unternehmen und ist überzeugt, seine Expertise im Umfeld des Building Information Modelings (BIM) umfassend einbringen zu können. Open BIM schätzt Müns mit seinem Branchen-Know-how als entscheidend für Bauaufgaben der Zukunft ein.

Mit Michael Müns, der von 2001 bis 2022 in den Bereichen Produkt- und Projektmanagement, Marketing, Vertrieb und Business Development bei der SOFTTECH GmbH tätig war, gewinnt Catenda AS eine erfahrene Führungspersönlichkeit für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Müns kennt nicht nur den Bausoftwaremarkt in diesen Ländern mit all seinen Facetten sehr gut: Durch seine Arbeit in verschiedenen Architekturbüros, zunächst als Bauzeichner und nach erfolgreich absolviertem Architekturstudium schließlich als Architekt, hat er auch die Gegenseite und ihre spezifischen Anforderungen an Softwarelösungen stets im Blick. Nicht zuletzt ist Müns zertifizierter Systemcoach und hat sich während seiner Coachings schon oft mit der kollaborativen Zusammenarbeit am Bau, insbesondere bei BIM-Projekten, aktiv auseinandergesetzt und diese zum Erfolg geführt.

„Bimsymc Arena von Catenda ist ein Produkt, das die Zusammenarbeit bei Bauprojekten von heute, die geprägt von sehr vielen Projektpartnern und riesigen Datenmengen sind, definitiv verändern wird. Die moderne Kollaborationsplattform basiert durchgängig auf offenen Standards und bietet meines Erachtens beste Voraussetzungen für erfolgreiche BIM-Prozesse. Zusätzlich offeriert das Unternehmen mit dem Building Operation System Catenda BOS, mit dem sämtliche Gebäudeinformationen über eine intuitiv zu bedienende Oberfläche gesteuert werden können, ein weiteres, hochinteressantes Produkt für den DACH-Markt. Ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben und habe stets das Ziel vor Augen, den BIM-Gedanken in diesen Ländern gemeinsam mit den Unternehmen, die unsere IT-Lösungen einsetzen, aktiv voranzutreiben", erklärt Müns abschließend.

 

Bild zur Pressemitteilung:

Michael Muns

Bildunterschrift: Michael Müns: „Open BIM ist entscheidend für Bauaufgaben der Zukunft." Foto: Catenda AS.

 

Sie können das Bild über diesen Link herunterladen.

 

ÜBER CATENDA

Das 2009 im norwegischen Oslo gegründete Softwareunternehmen Catenda hat seine Wurzeln in der norwegischen Forschungsorganisation SINTEF. 2013 führte Catenda Bimsync, eine cloudbasierte Kollaborationsplattform für die gesamte Wertschöpfungskette Bau, in den Markt ein und ist seither massiv gewachsen. Die CDE-Plattform Bimsync Arena basiert auf offenen Formaten und ermöglicht eine durchgängige Zusammenarbeit aller Projektbeteiligter über den gesamten Lebenszyklus eines Bau- oder Infrastrukturprojekts. Weiter offeriert das Softwareunternehmen mit Bimsync Boost eine unternehmensindividuelle Lösung für den Aufbau einer firmeneigenen Plattform mit zusätzlichen, spezifischen Funktionalitäten als OEM-Variante. Die Kommunikation via Bimsync erfolgt über die international standardisierten Austauschformate IFC, BCF und bSDD von buildingSMART. Mit dem 2021 lancierten Catenda BOS (Building Operating System) für die Verwaltung des gesamten Immobilien- und Bauwerksportfolios eines Unternehmens komplettiert der Softwareanbieter die durchgängige Catenda-Plattform. Das Unternehmen mit Stammhaus in Oslo baut seine Marktposition national sowie auch international kontinuierlich weiter aus. Mit weiteren Niederlassungen im norwegischen Bergen, in Polen, Portugal, Frankreich, in den USA und in Deutschland ist Catenda weltweit gut aufgestellt. Weitere Informationen auf www.catenda.no.

 

Unternehmenskontakt:

Michael Müns

Catenda Deutschland
Hanns-Martin-Schleyer-Straße 4
76744 Wörth am Rhein
Telefon: 0163-7849298

E-Mail: [email protected]

 

Pressekontakt:

Verena Mikeleit

tech-PR
Rabenwiesenstraße 41

73079 Süßen

Telefon: 07162-3055597

E-Mail: [email protected]

Related Post