Das Projekt

AFRY verwendet Bimsync, die offene CDE-Plattform, in verschiedenen Projekten, darunter Elgfaret, Nordmangården und Sydskogen School. Für die Sydskogen-Schule in Røyken entschied man sich für die Integration von VREX mit Bimsync. Sie ist die erste Schule mit Passivhausstandard und dem Umweltzeichen Nordic Swan in den nordischen Ländern. Die Schule ist ein weltweiter Maßstab für energieeffiziente Architektur. Darüber hinaus besteht das Gebäude mit Ausnahme des ersten Stocks vollständig aus Massivholz. Was die Kriterien für das Nordische Umweltzeichen betrifft, so geht es nicht nur um die günstigen Umwelteigenschaften eines Gebäudes, sondern auch um gesundheitliche Aspekte wie Innenbeleuchtung, Belüftung und Akustik. Kebony war der Architekt für dieses Projekt. Kebony verwendet eine grüne Technologie, die den Anforderungen des Nordischen Umweltzeichens entspricht, was bedeutet, dass das Holz auf nachhaltige Weise produziert wird.

offene CDE-Plattform Bimsync Ansicht der Sydskogen Skole
Sydskogen Skole – Blick von Bimsync

Wie wurde Bimsync eingesetzt?

Das Unternehmen nutzt Bimsync für die offene BIM-Zusammenarbeit (Building Information Modeling), sodass alle an einem Projekt Beteiligten Bimsync verwenden, d. h. Architekten, Eigentümer, Techniker, Berater usw.

AFRY entschied sich für die Integration von VREX in Bimsync. "Die Implementierung von VREX ging sehr schnell", sagt Morten Ryen. Was die Funktionen betrifft, so erleichtert die Integration von VREX in Bimsync die Überprüfung von Problemen und umfasst auch die BCF-Berichterstattung (BIM Collaboration Format). "Wenn man in ein Gebäude geht und herumläuft, kann man zum Beispiel sehen, dass Schalter hängen, falsch platziert sind usw. Ein anderes Beispiel ist ein Raum, in dem es keine Isolierung gibt. Mit VREX kann man sehen, dass etwas fehlt", erklärt Morten Ryen.

Im Moment wird VREX nur von BIM-Koordinatoren verwendet. "Aufgrund von Covid-19 haben sich die Dinge geändert und wir konnten nicht mehr zusammenkommen, um mit VREX zusammenzuarbeiten", erklärt Morten Ryen.

Morten Ryen verknüpfte die Verwendung von VREX mit den Eigenschaften der einzelnen Objekte, die durch den Model Maturity Index (MMI) definiert werden. Die MMI-Indizes 100, 200, 300, 350, 400, 500 zeigen, wie fortgeschritten das Design jedes Objekts ist. Die Reifegrade werden durch das hier definierte LOD bestimmt.

BIM MMI Modell-Reifegrad-Index
Kredit: BIM Corner

"Wir haben mit VREX begonnen, weil wir die Geometrie und die richtigen Positionen hatten", sagt Morten Ryen. Die BIM-Koordinatoren beginnen während MMI 200 mit der Betrachtung von VR, um das Modellkonzept zu überprüfen. Während der MMI 300 wird jeder in der Lage sein, die Modelle mit VREX zu betrachten, und sogar die Bauunternehmer werden das Gebäude in VR sehen können.

Siehe Artikel: 5 gute Gründe für die Verwendung von Open BIM.

Was waren die Vorteile von Bimsync?

Die Projektbeteiligten können die Modelle im Detail überprüfen und BCF-Berichte (BIM Collaboration Format) einfach integrieren. Außerdem kann der Unternehmer das Objekt kalkulieren und dem Bauherrn mittels VR präsentieren, damit dieser sich das Gebäude besser vorstellen kann. Zu den Problemen: "Durch die Integration von VREX mit Bimsync haben wir Fehler gesehen, die wir vorher nicht sehen konnten", sagt Morten Ryen. Von den insgesamt 340 Problemstellungen wurden 200 mit Solibri festgestellt. Mit VREX erkannte das Team weitere 50 Punkte. Die restlichen 90 wurden mit Bimsync erstellt.

VR VREX-Ansicht der Sydskogen Skole
Sydskogen Skole aus VREX

VR VREX-Ansicht der Sydskogen Skole
Sydskogen Skole aus VREX

Integration von VREX und Bimsync

"Es ist einfach zu implementieren und zu verbinden. Sie melden sich bei VREX an und verbinden Ihr VREX-Konto mit Ihrem Bimsync-Konto. Dann sammeln Sie die Dateien in VREX, setzen die Brille auf, gehen durch das Gebäude und erstellen Aspekte und Problemstellungen des Objekts, die direkt mit Bimsync synchronisiert werden. Es ist ein simultaner Arbeitsablauf", erklärt Morten Ryen.

Über das Unternehmen

AFRY (ÅF und Pöyry) ist ein internationales Ingenieur-, Design- und Beratungsunternehmen, das die Digitalisierung und Nachhaltigkeit in den Bereichen Energie, Infrastruktur und Industrie vorantreibt.

AFRY.