VREX integration with Bimsync, to get access to BCF-issues in VR

VREX ist eine Virtual Reality-Erweiterung für kollaborative BIM-Plattformen (Building Information Modeling) und ist vollständig in Bimsync integriert. Sie können direkt aus der virtuellen Realität auf Ihr Projekt und Ihre Probleme zugreifen und über geografische Grenzen hinweg an Live-Daten arbeiten.

BCF und VR sind eine leistungsstarke Kombination

"Die Verbindung zwischen Bimsync und VREX macht es für VREX-Benutzer extrem einfach, ohne jegliche Vorbereitung direkt in VR auf BCF-Projekte zuzugreifen. Die Verbindung spart Zeit und macht virtuelle Review-Meetings viel flexibler. Sie können Issue-Listen mitten in einem Review-Meeting austauschen, ohne die VR zu verlassen. Oder jedes Teammitglied kann seine eigene Problemliste mit den Dingen mitbringen, die es in der VR besprechen möchte. Das Wichtigste ist, dass alle Lösungen, Entscheidungen oder Kommentare, die Sie in der VR treffen, direkt zurück in Bimsync mit Ihrem Team synchronisiert werden", sagt Rune Vandli von Vixel.

Sie können Probleme mit Ihrem Team in der virtuellen Realität besprechen, diskutieren und lösen, ohne dass Sie dafür reisen müssen. Alles, was Sie in Virtual Reality tun, wird automatisch mit Ihrem Bimsync-Projekt und Ihrem gesamten Projektteam synchronisiert.

Auf dem Weg zu datengesteuerten Entscheidungen

"Es ist spannend, mit VREX zusammenzuarbeiten, da dies eine vollständige Integration mit VR-Zugriff auf alle Modelle in Bimsync ermöglicht. Unsere Vision ist es, offene Standards zu nutzen, um den Benutzern Daten zur Verfügung zu stellen, damit ihre Entscheidungen datengesteuert werden. In einer globalen Branche, in der wir Kunden aus der ganzen Welt haben, ist die virtuelle Realität eine spannende Entwicklung mit vielen Möglichkeiten", sagt Håvard Brekke Bell, CEO von Catenda.

VREX ist in Bezug auf Leistung und Funktionalität optimiert, was bedeutet, dass es sehr große und detaillierte BIM-Projekte in VR bearbeiten kann. Dabei werden alle Schichten aus den verschiedenen Disziplinen berücksichtigt, damit Sie bei der Lösung von BCF-Problemen (BIM Collaboration Format) die richtigen Entscheidungen treffen können.

Veränderung des Arbeitsablaufs

Durch diese Arbeitsweise wird Ihr Modell demokratisiert und mit allen Beteiligten geteilt, wodurch sichergestellt wird, dass jeder eine gemeinsame Vision für das Projekt hat. Aufsichtsbehörden, Projekteigner oder andere interessierte Parteien können Ihr Projekt von innen heraus erleben, den Fortschritt verfolgen und Feedback geben.

VREX zielt darauf ab, die Vorteile und kollaborativen Aspekte von BIM-Plattformen wie Bimsync zu verbessern. Es reduziert die Fehlkommunikation zwischen Lieferanten, und das Projekt spart Zeit und Geld durch weniger Reisen. Darüber hinaus werden die Gesamtkosten gesenkt, da Fehler früher im Prozess erkannt und beseitigt werden.

Es ist keine vorinstallierte Software erforderlich, laden Sie einfach Ihren VR-Raum herunter und legen Sie los.

 

Related Post